Besamungsgenossenschaft Göttingen e.G.

scan1Nutzen Sie unseren Scannerservice, denn regelmäßige Trächtigkeitsuntersuchung ist in der erfolgreichen Ferkelproduktion unerlässlich.

Mit Hilfe der Ultraschalltechnik (Scanner) ist es möglich, eine zuverlässliche Trächtigkeitsdiagnose ab dem 21. Trächtigkeitstag abzugeben und Leertage so gering wie möglich zu halten. Außerdem kann in den meisten Fällen festgestellt werden, ob sich die Sau zu Beginn des Zyklus befindet oder die Rausche bzw. der Besamungszeitpunkt kurz bevor steht.
scan2
Je nach Haltung und Trächtigkeitstag der Sauen kann der Zeitaufwand des Scannens variieren. Sind die Sauen fixiert können erfahrungsgemäß ca. 30 Sauen in ungefähr 20 min untersucht werden. In Gruppenhaltungen empfiehlt sich eine Wiederholungsuntersuchung zur Mitte der Trächtikeit.




Konditionen (zzgl. 19% USt):

Anfahrt:

11,00 €

Zeitaufwand:

0,65 €/min



Beispielrechnung:
Bei einem Bestand von 200 Sauen im 3-Wochen Rhythmus werden alle 3 Wochen ca. 30 Sauen untersucht. Somit fallen 11,00 € Anfahrt und 20 x 0,65 €/min = 13,00 € Gebühren (zzgl. 19% USt) an. Dies entspricht einem Betrag von 0,80 €//Sau und Trächtigkeit bei einmaliger Untersuchung. .

Unsere Partner:

QRC


 

[Home] [Rind] [Schwein] [Genossenschaft] [Kontakt] [Impressum]